Allgemeine Infos Frame Arms Girls

All the parts and faces are well packed and a very useful and easy to unterstand manual comes with the package.

Heute möchte ich gerne meine kleine Sammlung an Frame Arms Girls vorstellen und einige Informationen darüber an Euch weiter geben! Vor über einem Jahr habe ich meine erste Frame Arms Girls Figur gekauft! Genau genommen sind es Modellbau Kits – Ihr müsst die Figuren also selber zusammenbauen. Durchschnittlich sind Sie 150 mm groß und man kann sie individuell anpassen.

Die meisten Frame Arms Girl kommen mit je nach Modell unterschiedlicher Anzahl an Bauteilen. So können manche nur 51 haben und abere 200 oder noch viel mehr! Man kann aber im Allgemeinen sagen je mehr Einzelteile desto mehr möglichkeiten gibt es die Figur zusammen zubauen – also verschiedene Formen, Waffen oder Aussehen zu ändern. Zudem gibt es verschiedene Gesichter und Hände die Ihr nach belieben austauschen könnt. Das Handbuch zum zusammenbauen ist leider auf japanisch, aber ich hatte bisher noch keine Probleme bei dem Zusammenbau meiner Figuren. Die Abbildungen und Schritte sind sehr detailreich und gut verständlich angegeben.

Natürlich könnt ihr einzelne Teile auch selner bemalen oder mit Aufklebern versehen, so könnt Ihr die Figuren noch individueller Gestalten.

Girl power!

Da Sie alle die gleichen Poportionen haben könnt ihr einige Teile auch zwischen den Figuren mixen und tauschen. Das Aufbauen der Figuren ist zwar zeitaufwendig und etwas anspruchsvoller, macht aber dennoch viel spaß! Dafür das ich im Bereich des Modellbaus bislang keine Erfahrungen hatte sind mir die Figuren gut gelungen, soweit man das als Anfänger sagen kann! Natürlich fehlt mir einiges an Erfahung was das heraustrennen und nachbearbeiten der Einzelteile geht.

Hier gibt es noch einige Bilder für Euch! Fun Fact: Eigentlich bin ich ja nicht so ein großer von von Mecha Serien oder Si-Fi generell (gibt sicherlich ausnahmen! :)) Aber Charaktere in diesem Style – so wie die Frame Arms Girls – finde ich sehr schön und ziemlich cool! Genau erklären kann ich mir das selber nicht, aber das ist ja nicht schlimm haha!

In Zukunft werde ich vielleicht versuchen mich noch mehr um das bemalen zu bemühen. Als Beispiel könnt Ihr bei meiner Innocentia (die rotbraune kleine Figur mit den Fuchsartigen Öhrchen) sehen das ich mich etwas daran versucht habe ihre Haare zu bemalen. Dadruch sehen sie nicht ganz so glänzend aus und meiner Meinung nach noch schöner. Dennoch wird es wohl noch einige Tests und Versuche geben bis das alles „perfekt“ klappt.

Hresvelgr = Ater and Baselard [Limited Color HJ Edition] are still not finished. Plastic model kits from Kotobukiya.

Auf dem Weg zu mir!

Diese beiden Schönheiten werden dieses Jahr (hoffentlich :)) noch bei mir eintreffen!Ich bin schon sehr gespannt auf die „Megami Device“ Figuren und in wie Fern Sie sich zu meinen anderen Modellkits unterscheiden.

Extra 🙂

Eine andere Aufregende Neuigkeit über die ich mich sehr Freue ist ein neues Projekt von Volks. Diese haben nämlich eine Umfrage in Japan gestartet, in der man für ein Dollfie Dream release abstimmen konnte (Falls ich mich nicht Irre). Bisher gibt es noch keine genaueren Informationen. Aber ich würde mich riesig über diese neue Dollfie Dream Sister Fiore freuen!

Kommentar verfassen